Unsere Geschäftsfelder

Als eines der führenden unabhängigen Ingenieur- und Beratungsunternehmen im Bereich Energie und Infrastruktur begleiten wir anspruchsvolle Projekte in aller Welt. Unsere Kunden profitieren von umfassender Beratung – über alle Geschäftsfelder hinweg.


Aktuelles

Fichtner und DIgSILENT schließen Kooperationsvertrag

Fichtner und DIgSILENT schließen Kooperationsvertrag

Am 30. Juni 2021 haben die Fichtner GmbH & Co. KG, Deutschland und DIgSILENT Pacific Pty Ltd, Australien einen Kooperationsvertrag geschlossen. Das Software- und Beratungsunternehmen DIgSILENT ist spezialisiert auf Netzanalysen im Bereich Stromerzeugung, Stromübertragung und -verteilung sowie auf Verteilsysteme für z.B. Übertragungsnetzbetreiber, Bergbauunternehmen oder Industriebetriebe. Beide Parteien verfügen über spezifische fachliche Ressourcen, die sich für spezielle Aufgaben ideal ergänzen. Sie haben sich zusammengeschlossen, um von Fall zu Fall gemeinsam Dienstleistungen für Projekte in Australien und Neuseeland anbieten zu können. Die Unternehmen behalten ihre eigene Geschäftsidentität, werden aber gemeinsame Büroräume in Sydney, Australien, nutzen.

Zur DIgSILENT-Pacific-Website
FICHTNER Talks 2021

FICHTNER Talks 2021

Die aktuellen technologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Unsicherheiten sind extrem und stellen viele Investoren vor sehr komplexe Aufgaben. Hinzu kommt, dass gerade jetzt besonders kapitalintensive und innovative Technologien gefragt sind und wichtige Fragen der Akzeptanz, Partizipation, Governance und Security noch zu lösen sind. In diesem Umfeld ist es für die Investitionsverantwortlichen besonders schwierig, die Wirtschaft aus der Coronakrise zu führen und gleichzeitig die Voraussetzungen für ein klimaneutrales Wirtschaften zu schaffen.

Wir laden Sie ein, am 20. September 2021 im StadtPalais Stuttgart diese Themen mit uns zu diskutieren.

Zur Veranstaltungswebsite
Akkreditierte Dienstleistungen im Bereich Windenergie

Akkreditierte Dienstleistungen im Bereich Windenergie

Im Februar hat die Fichtner GmbH & Co. KG von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 für Dienstleistungen im Bereich Wind- und Standortgutachten erhalten. Eine Übersicht dieser Leistungen ist in der Anlage zur Urkunde aufgeführt. Über das ILAC Mutual Recognition Agreement ist die Akkreditierung weltweit anerkannt. Mit der fachlichen Kompetenz unserer Windkraft-Abteilung und den angewandten geprüften Verfahren und Methoden, bieten wir unseren Kunden unparteiische und zuverlässige, bankfähige Ergebnisse über den gesamten Lebenszyklus eines Projekts.

Mehr Informationen
Gebündelte Kompetenz für Leuchtturmprojekt der Energiewende

Gebündelte Kompetenz für Leuchtturmprojekt der Energiewende

In der nordrhein-westfälischen Gemeinden Jülich, im Herzen des Rheinischen Reviers, soll das energieautarke Wissens- und Industriegebiet Brainergy Park entstehen. Bei der europaweiten Suche nach Umsetzern dieser komplexen und herausfordernden Aufgabenstellung überzeugte neben Fichtner E.ON Energy Solutions, die Stadtwerke Jülich und das Aachener Startup Heatbeat. Gemeinsam im Konsortium „set4“ werden wir ein Konzept für ein integriertes Energiesystem entwickeln, das nahezu 100 Prozent regenerativ versorgt werden soll.

Zur Pressemeldung
„Mitarbeiter für Redispatch 2.0 sind oftmals nicht vorhanden“

„Mitarbeiter für Redispatch 2.0 sind oftmals nicht vorhanden“

Herausforderung Redispatch 2.0: Je nach Organisation und Größe des Verteilnetzbetreibers werden die Ressourcen stark gebunden. Warum das in vielen Fällen aber nur die Spitze des Eisberges ist, erklärt Hermann Egger in einem spannenden Interview mit der Zeitung für kommunale Wirtschaft ZfK. Herr Egger ist bei Fichtner als Leiter Digital Grids und Projektmanager für die Geschäftsentwicklung sowie Projektleitung in strategischen Aufgabenstellungen rund um versorgungswirtschaftliche Anlagen verantwortlich.

Zum ZfK-Artikel
Vereinbarung für die Errichtung eines Offshore-Windkraftprojekts vor der Küste Taiwans

Vereinbarung für die Errichtung eines Offshore-Windkraftprojekts vor der Küste Taiwans

Fichtner ist stolz darauf, den kanadischen Investor Caisse de dépôt et placement du Québec (CDPQ) als Technical Advisor für ihr Co-Investment zusammen mit Cathay Private Equity in den 605-MW-Offshore-Windpark Greater Changhua 1 unterstützt zu haben.

Darüber hinaus freuen wir uns sehr, CDPQ als Owner's Engineer während der Bauphase weiterhin beraten zu dürfen.

Zur Pressemeldung
Weltgrößte schwimmende Offshore-Photovoltaikanlage am Netz

Weltgrößte schwimmende Offshore-Photovoltaikanlage am Netz

Nach 16 Monaten Bauzeit, wurde die von Chenya Energy entwickelte schwimmende Offshore-Photovoltaik-Anlage Changhua mit 181 MWp an der Westküste Taiwans fertiggestellt. Fichtner begleitete als Technical Advisor für Marubeni das Projekt während eines M&A-Prozesses. Die Changhua-Anlage ist eines von mehreren schwimmenden und bodenmontierten Photovoltaik-Projekten, für die Fichtner technische Beratungsleistungen erbracht hat. Unser interdisziplinäres Expertenteam konnte die Herausforderungen des einzigartigen Projekts, wie zum Beispiel der Offshore-Standort mit seinen rauen Wetterbedingungen, erfolgreich meistern.

Weitere Informationen
Start der neuen Fichtner-Wasserstoff-Website

Start der neuen Fichtner-Wasserstoff-Website

Wir glauben, dass Wasserstoff eine zentrale Rolle bei der Dekarbonisierung unserer Welt spielen wird. Seit drei Jahrzehnten stehen wir unseren Kunden bei Ihren Entwicklungen in der Wasserstofftechnologie zur Seite.

Auf unserer neuen Website zu diesem global immer bedeutsamer werdenden Thema finden Sie detaillierte Informationen zu unseren spezifischen Dienstleistungen und Projekterfahrungen. Außerdem geben unsere Experten Einblicke in ihre Ansichten und Erfahrungen mit dieser Zukunftstechnologie.

Zur Fichtner-Wasserstoff-Website
Fichtner auf dem EU Hydrogen Online Forum

Fichtner auf dem EU Hydrogen Online Forum

Das EU Hydrogen Online Forum in the UAE: Hydrogen, the Energy Carrier of the Future wurde von der Delegation of the European Union to the United Arab Emirates und dem EU-GCC Clean Energy Technology Network ausgerichtet. Auf dem Forum, das am 25. November 2020 stattfand, hielt unser Wasserstoff-Experte Dr. Florian Klumpp einen Vortrag mit dem Titel “Green Hydrogen – Transport as enabler for viable value chains and an energy partnership between GCC and EU”

Zur Veranstaltungswebsite
Netzanschluss: Auskunft in Sekundenschnelle

Netzanschluss: Auskunft in Sekundenschnelle

Was derzeit im Schnitt noch fünf bis zehn Wochen dauert, funktioniert bei der Lösung von Mitnetz Strom in Echtzeit. Wollen Betreiber eine Stromerzeugungsanlage anschließen, erfahren sie, wo ihr potenzieller Netzanschlusspunkt zum Wunschstandort ist. Die Fichtner IT Consulting hat in der Zusammenarbeit mit der Mitnetz Strom sowie seinen Kunden und »DIgSILENT« das Webportal SNAP zur schnellen Netzanschluss-Prüfung entwickelt. Diese soll den Betreibern dezentraler Erzeugungsanlagen den Zugang zum Netz erleichtert. In der Zeitung für kommunale Wirtschaft ZfK erschien folgender Beitrag:

Zum Zfk-Artikel
Modernste Technik für Heizkraftwerk

Modernste Technik für Heizkraftwerk

Die Leipziger Stadtwerke haben einen Vertrag zur Lieferung zweier Gasturbinen mit einer Gesamtleistung von 2x62 MW unterzeichnet. Die Gasturbinen des Typs SGT800 zählen zu den weltweit modernsten auf dem Markt. Sie können von anfangs Erdgas, später auf die Verbrennung von Wasserstoff umgestellt werden und sollen im neuen Heizkraftwerk Leipzig Süd zum Einsatz kommen. Ab Ende 2022 wird die Anlage mit einem elektrischen Wirkungsgrad der Gasturbinen von 41% die Stadt mit Strom und Wärme versorgen. Fichtner unterstützte die Stadtwerke bei der europaweiten Ausschreibung.

Zur Pressemitteilung
Start des Fichtner-Blogs

Start des Fichtner-Blogs

Als Ingenieurunternehmen haben wir die Möglichkeit, einige der innovativsten Energie- und Infrastrukturprojekte weltweit zu begleiten. In unserem Firmenblog nutzen wir die Gelegenheit, die Erfahrung und das Fachwissen der Menschen, die hinter diesen Projekten stehen, vorzustellen.

Der von unseren Mitarbeitern geschriebene Blog gibt nicht nur einen Einblick in die Unternehmensgruppe, indem er zeigt wer wir sind und was wir tun, sondern er ist auch ein Forum für Themen die unsere Branche, unsere Kunden und unser Geschäft bewegen.

Zur Fichtner-Blog-Website
Simulation Laboratory

Simulation Laboratory

Die zunehmende Komplexität von Energiesystemen und die Verbreitung von Leistungselektronik-basierten Betriebsmittel, stellen neue Herausforderungen an die Betriebsstabilität und die Qualität der Stromversorgung. Dies erfordert eine eingehende Analyse der Netze, insbesondere bei transienten Phänomenen. Mit der Simulationsplattform Fichtner SimLab mit kompletter Infrastruktur (Hard- und Software) unterstützen wir Sie als neutraler Moderator mit unserem technischen Know-how bei der Stabilitätssicherung des Netzbetriebs und sorgen für die notwendige Datensicherheit.

Video ansehen
BIM – 3D-Planung in allen Projektphasen

BIM – 3D-Planung in allen Projektphasen

Beim Building Information Modeling (BIM) wird ein digitales Modell erstellt, welches alle relevanten Planungsdaten enthält. Es ermöglicht eine vernetzte Arbeitsweise, die den Planungs- und Bauprozess mit Hilfe dreidimensionaler Datenmodelle effizient und transparent macht. Diese Arbeitsmethode setzen wir in zahlreichen Projekten ein. Unter anderem bei der Planung von Schaltanlagen.

Video ansehen
Besuch auf Deponie-Baustelle

Besuch auf Deponie-Baustelle

Der neue deutsche Botschafter in Indonesien Dr. Peter Schoof besuchte in Begleitung der Leiterin des indonesischen KfW-Büros Angela Tormin Ende April die Baustelle der Abfalldeponie in Sidoarjo auf Java. Das Emission-Reduction-In-Cities-Projekt wird von der KfW finanziert und umfasst derzeit drei verschiedene Baustellen, zwei im Osten von Java und eine auf Sumatra.

Zur KfW-Projektstory
C/sells ‒ Smart-Grid-Schaufenster in die Zukunft

C/sells ‒ Smart-Grid-Schaufenster in die Zukunft

In dem Demonstrationsprojekt C/sells testen wir mit über 50 Partnern in der Modellregion Süddeutschland das Energiesystem von morgen. In den Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Hessen setzt C/sells eine intelligente, dezentrale Versorgung basierend auf Erneuerbaren Energien um und demonstriert damit vielfältige Lösungsalternativen.

Zur Projekt-Website
Leitfaden Erneuerbare Energien

Leitfaden Erneuerbare Energien

Unter der Mitwirkung von Fichtner-Ingenieuren veröffentlichte der VBI Anfang April einen internationalen Leitfaden über Möglichkeiten und Potenziale der verschiedenen Arten Erneuerbarer Energien. Er erläutert den Stand der Technik bei Gewinnung und Nutzung und zeigt detaillierte Projektplanungsprozesse auf. Das in deutscher und englischer Sprache erschienene Handbuch soll die Planung und Realisierung Erneuerbarer-Energien-Projekte im In- und Ausland erleichtern.

Zum VBI-Downloadbereich
Jordaniens größtes Photovoltaik-Kraftwerk am Netz

Jordaniens größtes Photovoltaik-Kraftwerk am Netz

Mit der Inbetriebnahme des 103-MW-Photovoltaik-Kraftwerks Quweira im Süden des Landes gelang der jordanischen Regierung ein weiterer Schritt bei der Umsetzung ihres ehrgeizigen Entwicklungsplans für erneuerbare Energien. Fichtner begleitete das Projekt als Owner’s Engineer.

Zum Projekt

Die Fichtner-Gruppe

Ein weltumspannendes Netzwerk aus Niederlassungen, Projektbüros, Beteiligungsunternehmen und lokalen Kooperationspartnern kennzeichnet unsere globale Ausrichtung und bietet neben Landeskompetenz optimale Projekt- und Kundennähe.


Projektbeispiele

Die Planungs- und Beratungskompetenz der Fichtner-Gruppe ist bei der Realisierung komplexer Projekte gefragt. Was wir für unsere Kunden täglich leisten, zeigen folgende Beispiele.