Ausgewählte Projektbeispiele

Projektmanagement des Forschungsprojekts C/sells, Deutschland

Projektmanagement des Forschungsprojekts C/sells, Deutschland
Das Forschungsprojekt C/sells ist ein Demonstrationsprojekt zur Entwicklung skalierbarer Musterlösungen für die Energiewende. Dabei wurde ein zelluläres Energiesystem mit hohen Anteilen erneuerbaren Energien für eine klimafreundliche, effiziente und sichere Energieversorgung entwickelt und großflächig in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen demonstriert. Ziel war, Erzeugung und Verbrauch von Solar- und anderen Energiequellen regional zu optimieren – durch eine zukunftsfähige und in Zellen strukturierte Energieinfrastruktur. Über 50 Partner und eine Vielzahl und Vielfalt von Prosumenten in Süddeutschland testeten dieses zukünftige Energiesystem, bei dem mehr als 50 massenfähige Smart-Grid-Musterlösungen entstanden.
Fichtner IT Consulting übernahm die Gesamtkoordination des Projekts, betreute die über 50 Konsortialpartner und vertrat das Konsortium gegenüber dem Bundesministerium und Projektträger sowie gegenüber den Ministerien in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen.

Fichtner-Leistungen

  • Gesamtkoordination des Projekts mit über 50 Konsortialpartnern
  • Projektorganisation und Projektbüro
  • Außendarstellung/Reporting z.B. durch „Minister Dialoge“ in den jeweiligen Bundesländern und durch C/sells EPOS (Energiewirtschaftliche Positionen)
  • Außenverantwortung gegenüber Zuwendungsgeber, Ministerien etc.
  • Übergeordnete inhaltliche Weiterentwicklung des Projektansatzes
  • Qualitätsmanagement im Berichtswesen
  • Reporting zum Gesamtprojekt
  • Bereitstellung und Betrieb von Kooperations- und Kollaborationsplattform für alle Projektpartner

Technische Daten

  • ca. 30 Mio. Einwohner in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen
  • Umsatz: 77 Mio. EUR, 54 % Förderung
  • 42 Partner und 15 assoziierte Partner
  • 44 Zellen, davon 9 Partizipations- und 35 Demonstrationszellen
  • 2900 Probanden
  • 52 Musterlösungen
  • 7 Blaupausen – First-Mover-Zellen

Kunde

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Berlin, Deutschland