Ausgewählte Projektbeispiele

Flusskraftwerk Middle Marsyangdi, Nepal

Flusskraftwerk Middle Marsyangdi, Nepal
Mit dem Ziel, Strom durch Nutzung von Wasserkraft zu erzeugen, wird etwa 170 km westlich von Kathmandu der Fluss Marsyangdi durch den Bau eines kombinierten Damms aus Beton und Steinaufschüttung in einer tiefen Schlucht gestaut. Zur Anlage gehören drei unterirdische Entsander und ein 5,5 km langer Druckstollen sowie eine Speicherung für Spitzenerzeugung während fünf Stunden. Das Kraftwerk in offener Bauweise ist mit zwei Francis-Turbinen ausgerüstet. Fichtner wurde mit der Planung und der Bauüberwachung dieses Projekts, zudem auch Zufahrtsstraßen, eine 132-kV-Schaltanlage und die Netzanbindung gehören, beauftragt.

Fichtner Leistungen

  • Machbarkeitsstudie
  • Entwurfsplanung und Erstellung von Spezifikationen
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Angebotsauswertung und Vertragsverhandlungen
  • Ausführungsplanung
  • Bauleitung
  • Beratung für Betrieb und Wartung

Technische Daten

  • Gesamtleistung: 78 MW
  • Beton- und Steinschüttdamm: 95 m Länge und 54 m Breite
  • Druckstollen: 5,5 km Länge bei 5,4 m Durchmesser
  • Druckleitung: 4,6 m Durchmesser
  • Bemessungshochwasser der Entlastungsanlage: 4270 m³/s
  • Bemessungsabfluss: 80 m³/s

Kunde

Nepal Electricity Authority, Kathmandu, Nepal