Ausgewählte Projektbeispiele

Technische Due Diligence für neues LNG-Terminal, Uruguay

Technische Due Diligence für neues LNG-Terminal, Uruguay
In Montevideo wird ein LNG-Terminal mit einer Prozessleistung von 10.000 m³ Flüssigerdgas pro Tag gebaut. Zu dem Projekt gehören auch ein schwimmendes Tanklager mit integrierter Wiederverdampfungsanlage (FSRU-Einheit), ein Schiffsanleger für LNG-Tanker sowie der Anschluss an das Gasnetz des Landes. Im Auftrag der finanzierenden Banken erstellte Fichtner je eine technische Due Diligence für die landseitig installierten Anlagen und die FSRU-Einheit. Zudem wurden wir als Lender’s Engineer mit der Bauüberwachung des gesamten Terminals betraut.

Fichtner Leistungen

  • Technischer Due Diligence-Bericht
  • Prüfung der vertraglichen und finanzielle Vereinbarungen
  • Bauüberwachung
  • Zertifizierungen und Entwicklung von Wartungskonzepten

Technische Daten

  • Rückvergasungskapazität: 10.000 m³ / Tag
  • Speicherkapazität: 267.000 m³

Kunde

GNLS S.A., Montevideo, Uruguay und Lakler S.A. Montevideo, Uruguay