Ausgewählte Projektbeispiele

100-MLD-Meerwasserentsalzungsanlage Minjur, India

100-MLD-Meerwasserentsalzungsanlage Minjur, India
Die nach dem „Design, Build, Own, Operate and Transfer (DBOOT)“-Modell errichteten Entsalzungsanlage am nördlichen Ortsrand der Millionenmetropole Chennai basiert auf der Umkehrosmose-Membrantechnologie, bei der 235 MLD (million liters per day) Meerwasser verarbeitet werden, um 100 MLD Trinkwasser zu erhalten. Nach der Vorbehandlung zur Entfernung von Schwebstoffen werden dem Speisewasser in den Umkehrosmose-Membranen die gelösten Feststoffe entzogen. Durch die anschließende Behandlung wird das Wasser desinfiziert und remineralisiert. Eine Fernwasserleitung mit einem Meter Durchmesser leitet das fertige Produktwasser der städtischen Verteilung in Chennai zu.

Fichtner-Leistungen

  • Detailkonstruktion (Detail Engineering) für
  • - Ingenieurbau
  • - Maschinen- und Rohrleitungsbau
  • - Elektrotechnik
  • Qualitätsprüfung während der Bauphase

Technische Daten

  • Anlagenkapazität: 100.000 m³/Tag
  • Energieeffizientes SWRO-Aufbereitungsverfahren mit Drucktauschern mit einer Rückgewinnungsrate von 45 %
  • Automatisierte Anlage mit SCADA-Steuerung (Supervisory Control and Data Acquisition)

Kunde

Befesa Infrastructure India Private Limited, Chennai, Indien
Endkunde: CMWSSB – Chennai Metropolitan Water Supply and Sewerage Board, Indien