Ausgewählte Projektbeispiele

Wir sorgen weltweit für den reibungslosen Ablauf von anspruchsvollen und komplexen Projekten. Unsere Ingenieure und Berater arbeiten disziplinenübergreifend in derzeit über 100 verschiedenen Ländern weltweit.

Vergleichsstudie industrieller Wärmekosten: Solarthermie vs. konventioneller Wärmerzeugung, Deutschland

Vergleichsstudie industrieller Wärmekosten: Solarthermie vs. konventioneller Wärmerzeugung, Deutschland
Mit dem „Fahrplan Solarwärme“ entwickelte das Bundesumweltministerium eine Branchenstrategie bis zum Jahr 2030, die das Wachstum der Solarthermie in Deutschland beschleunigen soll und der solaren industriellen Prozesswärme erhebliches Ausbaupotenzial attestiert. Dazu muss allerdings die solare Prozesswärme für die Industrie wirtschaftlich mindestens genauso attraktiv sein wie die konventionelle Wärmezeugung in erdgas- und heizölgefeuerten Kesselanlagen und Blockheizkraftwerken. In einer Studie untersuchte Fichtner gemeinsam mit dem BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V. die derzeitigen Kosten für die solare Erzeugung industrieller Prozesswärme (< 100°C) im Vergleich zu den konventionellen Technologien und erstellte zudem einen Ausblick auf die Jahre 2020 sowie 2030.

Fichtner-Leistungen

  • Berechnung der Kosten für die solarthermische Erzeugung industrieller Prozesswärme
  • Kostenvergleich mit der konventionellen Prozesswärmezeugung
  • Ausblick bis 2020 und 2030 im Bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit der solaren Prozesswärme

Kunde

BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V., Berlin, Deutschland