Ausgewählte Projektbeispiele

Wir sorgen weltweit für den reibungslosen Ablauf von anspruchsvollen und komplexen Projekten. Unsere Ingenieure und Berater arbeiten disziplinenübergreifend in derzeit über 100 verschiedenen Ländern weltweit.

Netzanschluss des Kraftwerks Niehl 3 in Köln, Deutschland

Netzanschluss des Kraftwerks Niehl 3 in Köln, Deutschland
Die Netzanbindung des neuen 450-MW-GuD-Kraftwerks Niehl 3 erfolgt über einen Querregeltransformator, über den sowohl in das 380-kV-Übertragungsnetz als auch in das 110-kV-Netz der Stadt Köln gesteuert eingespeist werden kann. Der 380-kV-Netzanschluss wurde als Kombination aus Freileitung und Kabel ausgeführt. Fichtner unterstützt RheinEnergie bei Planung und Ausführung dieser Netzanbindung.

Fichtner-Leistungen

  • Qualitätskontrolle 380-kV-Kabel
  • Zeichnungsprüfung
  • Planung der Muffenstandorte und der Einführung ins Schaltanlagengebäude
  • Überprüfung der Kabelbelastbarkeit
  • Einbindung des Systems zur Schirmstromüberwachung
  • Terminplan-Koordination, Schnittstellen-Management
  • Bauüberwachung und Inbetriebnahmekoordination/ -überwachung

Technische Daten

  • 380-kV-Erdkabelverbindung: ca.9 km; 1-System, 9 Abschnitte mit bis zu 1200 m, 24 Muffen; max. 636 MVA Übertragungsleistung; 1600 mm2 Al Leiterquerschnitt
  • 380-kV-GIS (gasisolierte Schaltanlage): 4 Felder
  • 380-kV-Freileitung: ca. 6 km; 1-System auf Gittermasten
  • 380/110 kV-Querregeltransformator: 220 MVA

Kunde

RheinEnergie AG, Köln, Deutschland