Ausgewählte Projektbeispiele

Wir sorgen weltweit für den reibungslosen Ablauf von anspruchsvollen und komplexen Projekten. Unsere Ingenieure und Berater arbeiten disziplinenübergreifend in derzeit über 100 verschiedenen Ländern weltweit.

Genehmigungsverfahren und Trassenplanung der Anschlussleitung des Kraftwerks Haiming, Deutschland

Genehmigungsverfahren und Trassenplanung der Anschlussleitung des Kraftwerks Haiming, Deutschland
Zur Energieversorgung seiner Raffinerie in Burghausen plant das Öl- und Gasunternehmen OMV in Haiming ein Gas- und Dampfkraftwerk mit einer Leistung von ca. 850 MW zu errichten. Zur Anbindung an das Höchstspannungsnetz ist der Bau einer etwa 20 km langen 380-kV-Freileitung vom Kraftwerk zum Netzanschlusspunkt Simbach erforderlich. Die Genehmigung der Freileitung erfolgt über ein Raumordungsverfahren und im Anschluss ein Planfeststellungsverfahren. Fichtner unterstützte OMV bei der Vorbereitung und Durchführung dieser beiden Verfahren.

Fichtner Leistungen

  • Erstellung der technischen Unterlagen
  • Koordination der Planungsbeteiligten und Fachgutachter
  • Qualitätssicherung und Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Abstimmung mit den Genehmigungs- und Fachbehörden
  • Begleitung des Genehmigungsverfahrens
  • Vorbereitung und Durchführung des Erörterungstermins
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Technische Daten

  • 2 x 380-kV- und 2 x 110-kV-Freileitungen

Kunde

OMV Kraftwerk Haiming GmbH, Haiming, Deutschland