Ingenieur als Projektleiter im Bereich thermische Kraftwerke Schwerpunkt Osteuropa (m/w/d)

Über uns

Fichtner ist mit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Deutschlands führendes unabhängiges Ingenieur- und Beratungsunternehmen. Wir sind global tätig und betreuen in mehr als hundert Ländern anspruchsvolle Projekte. Zu unseren Kunden gehören Unternehmen der Ver- und Entsorgungswirtschaft, internationale Entwicklungs- und Geschäftsbanken, Investoren, Institutionen der öffentlichen Verwaltung sowie Unternehmen der energieintensiven Industrie. Unseren Auftraggebern bieten wir eine einzigartige Kombination aus technischer Planung und klassischer Unternehmensberatung.

Über den Fachbereich

In diesem Geschäftsbereich werden sämtliche thermische Kraftwerksprozesse sowie Entsalzungsanlagen in nationalen und internationalen Projekten bearbeitet. Die Schwerpunkte bilden Gasturbinen- und Kombiprozesse, Kohlekraftwerke, Dieselkraftwerke, Solarthermische Kraftwerke, Geothermiekraftwerke, Müllheizkraftwerke und Meerwasserentsalzungsanlagen. Jeweils teilweise einhergehend mit der Detailbearbeitung von entsprechenden Technologien, Systemen und Komponenten. Wir unterstützen und beraten unsere Kunden in allen Projektphasen, von der Konzeption des Projektes über die Errichtung, den Betrieb bis hin zu Ertüchtigung und Abriss der Anlagen.

Für (Wieder-) Aufbau- und Modernisierungsprojekte suchen wir vorzugsweise für unseren Hauptsitz in Stuttgart ab sofort einen

Ingenieur als Projektleiter im Bereich thermische Kraftwerke Schwerpunkt Osteuropa (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Die inhaltliche Spannbreite Ihrer Aufgaben umfasst die Entwicklung von Machbarkeits- und Konzeptstudien, Vor- und Entwurfsplanungen, die Erstellung von Spezifikationen, die Erarbeitung von Ausschreibungen und Angebotsbewertung bis hin zur Beauftragung sowie die intensive Analyse und Bewertung von Anlagen und Projekten im Rahmen unserer Technical Due Diligences.

  • Eigenverantwortliche Leitung und Bearbeitung von Energieanlagen-, Kraftwerks-, und Fernwärme-Projekten mit Fokus auf osteuropäische Länder mit interdisziplinären und internationalen Teams
  • Auswahl, Führen und Überwachen von lokalen Nachunternehmern
  • Technische Unterstützung unseres Osteuropa-Vertriebs bei Ausarbeitung, Klärung, Präsentation und Verhandlung unserer Angebote an die Kunden
  • Begleitung der Ausführung von verfahrenstechnischen Gewerken, Schnittstellenkoordination, Abstimmung in multidisziplinären Teams mit Kunden und weiteren Projektbeteiligten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Diplom-Ingenieur- oder Masterabschluss im Bereich Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder vergleichbar
  • Sie verfügen über mindestens zehn Jahre Berufserfahrung im Bereich Energieanlagenbau, Kraftwerkstechnik oder der Fernwärmeversorgung mit ausgewiesener Erfahrung in Anlagen russischer Bauart
  • Sie haben Erfahrung vor allem in Konzeption, der Planung und dem Engineering von Neubau- oder Retrofit-Projekten
  • Inbetriebnahme-Erfahrung ist von Vorteil
  • Sie verfügen neben Ihrer einschlägigen, fachlichen Erfahrung auch über eine mehrjährige Erfahrung als Engineering Manager oder vergleichbar
  • Sie sprechen die ukrainischen oder russischen Sprache verhandlungssicher und verfügen über fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse der Deutschen Sprache sind von Vorteil
  • Sie sind ein reisebereiter Teamplayer mit dem Interesse, Verantwortung in lokalen als auch internationalen Projekten zu übernehmen.

Unser Angebot

  • Als inhabergeführtes Familienunternehmen mit 100-jähriger Firmentradition bieten wir ein Umfeld, das Wertebeständigkeit und Innovationskraft miteinander vereint
  • Gelebte Wertschätzung, Chancengleichheit und attraktive berufliche Perspektiven in einem internationalen Arbeitsumfeld mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus mehr als 40 Nationen
  • Langfristige Entwicklungsmöglichkeiten; die Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiter beträgt durchschnittlich 10 Jahre
  • Eine moderne digitale Infrastruktur, die mobiles Arbeiten ermöglicht
  • Hohe Freiheitsgrade, flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Umfangreiche Sozialleistungen, betriebliche Gesundheitsförderung, E-Bikeleasing, Firmenevents und gemeinsame sportliche Aktivitäten
  • Betriebskantine mit mehreren frisch zubereiteten Menüs am Hauptstandort Stuttgart, alternativ bieten wir digitale Essensmarken zur freien Verfügung in unseren Niederlassungen oder Projektbüros
  • Verkehrsgünstige Lage mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Eine umfassende und sorgfältige Einarbeitung mit der Möglichkeit von Weiterbildungsmaßnahmen und Sprachkursen in einem Unternehmen, das Sie stets unterstützt und ein Betriebsklima in dem Arbeiten Freude macht

Mit dem Absenden meiner Bewerbung habe ich die Datenschutzinformationen der Fichtner-Gruppe zur Kenntnis genommen. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ausübung Ihrer Rechte zu erfahren, klicken Sie bitte auf Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Unternehmensbereich / Gesellschaft

Fichtner GmbH & Co. KG

Kennziffer

000381

Ihr Ansprechpartner

Christoph Beck
+49 711 8995 1550

Ort

Berlin
Hamburg
Stuttgart
Köln

Mit dem Absenden meiner Bewerbung habe ich die Datenschutzinformationen der Fichtner-Gruppe zur Kenntnis genommen. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ausübung Ihrer Rechte zu erfahren, klicken Sie bitte auf Datenschutzerklärung.